„Ein gutes Klosterprodukt muss ein Botschafter der Klosterkultur sein“

Was macht denn nun eigentlich ein gutes Klosterprodukt aus? SKIVRE sprach mit einem, der es wissen muss: Martin Erdmann zeichnet bei der deutschen Firma „Manufactum“ seit rund 20 Jahren für den Katalog „Gutes aus Klöstern“ verantwortlich – und damit für einen sehr speziellen Nischenmarkt. SKIVRE: Seit 2000 haben Sie in Deutschland maßgeblich mitgewirkt beim Aufbau eines Marktes für Klosterprodukte. Wie würden Sie diesen Markt heute charakterisieren? Was sind seine Eigenheiten?[…]

>>read more<<